Veneers aus Ihrer Zahnarztpraxis in Leer: Mit Keramikschalen zu einem ästhetischen Lachen

Wie machen das nur die Stars und Sternchen auf Bühnen, Leinwänden und Plakaten? Ein makelloses Lachen mit strahlend schönen Zähnen ist für die meisten Menschen möglich, auch wenn die Zähne selbst nicht immer mitspielen. Ihr Zahnarzt verrät Ihnen das Geheimnis der Stars: Veneers!

Auch in unserer Zahnarztpraxis setzen wir die hochästhetischen Schalen aus Vollkeramik ein. So können wir Ihrem Lachen wieder Form und Farbe zurückgeben, ohne die eigenen Zähne zu beschleifen oder sie chemisch aufzuhellen.

Wenn wir die Veneers auf Ihren Zähnen befestigen, ohne diese zu beschleifen, sprechen wir von NON-PREP VENEERS. Die Schalen werden in diesem Fall dauerhaft auf die vorhandenen Zähne geklebt!

Mit den hauchdünnen Schalen aus Keramik verbergen wir den einen oder anderen Schönheitsfehler – individuell und natürlich, wie es zu Ihrem Typ passt. Was Sie alles zum Thema Veneers wissen sollten, lesen Sie hier!

Was sind eigentlich Veneers aus der Zahnarztpraxis?

Das Wort Veneers kommt aus dem Englischen und bedeutet „Furnier/Fassade“. Bei Möbeln werden dünne Furniere aus edlen Hölzern aufgeklebt, um normales Holz zu veredeln. Der Zahnarzt spricht von Verblendschalen aus Keramik, die wir in einem schonenden Verfahren auf den vorhandenen Zähnen befestigen. Veneers sind vor allem dann eine ideale Alternative, wenn andere Behandlungen für den Patienten nicht infrage kommen.

  • Sie möchten Ihre verfärbten Zähne nicht durch ein chemisches Bleaching aufhellen?
  • Eine kieferorthopädische Behandlung ist für Sie nicht möglich?

Dann beraten wir Sie gerne und zeigen Ihnen, wie Sie mit Veneers aus Ihrer Zahnarztpraxis in Leer ein schönes, natürliches Lachen erhalten.

In welchen Fällen sind Veneers möglich und sinnvoll?

Veneers können wir vielfältig einsetzen. In letzter Konsequenz muss der Zahnarzt immer die Entscheidung treffen, ob Veneers medizinisch sinnvoll und möglich sind. Hier stimmen wir uns stets sehr eng mit den Patienten unserer Zahnarztpraxis ab. Grundsätzlich sind Veneers eine Option bei

  • kleinen Zahnfehlstellungen,
  • Defekten des Zahnschmelzes,
  • Verfärbungen,
  • kleinen Zahnlücken,
  • Absplitterungen und kleinen Zahnschäden und bei
  • unregelmäßigen Zahnoberflächen.

Veneers wenden wir nicht an bei

  • Zähnen mit großen Füllungen oder bei
  • Patienten, die stark knirschen oder Nägel kauen.

Wie erhalten Sie Ihre Veneers in unserer Zahnarztpraxis?

Ästhetisch hochwertige Veneers entstehen in einem zahntechnischen Meisterlabor in Leer. Das Zahntechnikerteam arbeitet sehr eng mit unserer Zahnarztpraxis zusammen. Zunächst schauen wir uns Zähne und Zahnfleisch genau an. Sollten Entzündungen oder andere Erkrankungen vorliegen, werden wir diese zunächst behandeln. In Abstimmung mit dem Dentallabor führen wir dann die ästhetische Planung der Veneers durch.

Form und Farbe der Veneers passen wir an den natürlichen Typ unserer Patienten an und gehen dabei auf deren Wünsche und Vorstellungen ein – soweit es medizinisch möglich ist.

Anhand eines ersten Modells können wir uns das Ergebnis schon im Vorfeld anschauen und bei Bedarf korrigieren. Mit provisorischen Verblendschalen überbrücken wir die Zeit, bis Ihre Veneers fertig sind. Diese kleben wir in einem speziellen Verfahren auf Ihre Zähen auf. Dabei werden die Zahnoberflächen nicht beschliffen, und gesunde Zahnsubstanz bleibt erhalten.

Was kosten Veneers?

Die Kosten für Veneers sind individuell und hängen von verschiedenen Faktoren ab:

  • Ausmaß möglicher Schäden an den Zähnen
  • Grad von Zahnfehlstellungen und Verfärbungen
  • Persönliche Wünsche und Vorstellungen der Patienten

Damit Sie genau wissen, was finanziell auf Sie zukommt, klären wir Sie im Vorfeld transparent und verständlich auf. Veneers werden in der Regel nicht von der Krankenkasse übernommen. Bei privat Versicherten ist der eigene Anteil abhängig vom jeweiligen Versicherungstarif.

Sie haben Fragen zu Veneers und den ästhetischen Angeboten Ihrer Zahnarztpraxis in Leer? Dann rufen Sie uns bitte an: ☎️ 0491/63388

Sie sind hier:
 >   >   >