Zahn-Prophylaxe und professionelle Zahnreinigung in Leer: Vorsorge für die ganze Familie

VORSORGE! Wir schreiben sie nicht nur groß, wir leben sie auch täglich in unserer Zahnarztpraxis in Leer. Eine umfassende und individuelle Vorsorge ist die Prophylaxe für unser wichtigstes Praxisziel: „Eigene gesunde Zähne – möglichst ein Leben lang!“ Eigene Zähne? Ja – um die geht es uns vor allem. Aber auch Ihr Zahnersatz ist bei uns in guten Händen. Denn am Ende müssen Funktion und Ästhetik immer stimmen, ob mit den eigenen Zähnen oder den sogenannten Dritten!

Prophylaxe ist Gesundheit für den ganzen Menschen

Warum legen wir so viel Wert auf die Prophylaxe in unserer Praxis? Weil Zähne, Zahnersatz, Zahnfleisch und die Kiefergelenke einen großen Einfluss auf unseren Organismus haben. Jeder Mensch ist einzigartig und dies gilt auch für jedes Gebiss. Lernen Sie mit uns zusammen, wie Sie Ihren Zähnen gerecht werden.

Sie haben noch keinen Termin für die nächste Vorsorge? Sie haben Fragen rund um die Prophylaxe und die PZR? Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter Telefon ☎️ 0491/63388

Prophylaxe ist Ihr Plus für Gesundheit und Lebensqualität

Jetzt einmal ehrlich: Was ist das für ein Leben, wenn die Zähne fehlen, krank oder unansehnlich sind?

  • Das Lachen wird versteckt!
  • Das Essen und das Sprechen fallen schwer!
  • Der Atem wird abstoßend!
  • Der Mensch wirkt ungepflegt und wenig sympathisch (auf den ersten Blick)!

Das ist aber längst nicht alles. Entzündungen im Mund bergen Risiken für unsere allgemeine Gesundheit, wenn schädliche Bakterien aus dem Mund in den Organismus gelangen. Die Parodontitis ist schon längst zur Volkskrankheit in Deutschland geworden. Daher widmen wir den Folgen und der Therapie ein eigenes Kapitel auf unserer Internetseite!

Erfahren Sie mehr über die Parodontologie in Leer und die Folgen bakterieller Entzündungen für den Organismus: Erfolgreiche Parodontitisbehandlung für gesunde Zähne und einen gesunden Organismus.

Wissen, wo Sie mit Ihrer Mundgesundheit stehen

Eine gute Prophylaxe ist nur erfolgreich, wenn Zahnarztpraxis und Patient an einem Strang ziehen. Deshalb ist die Aufklärung der Patienten in Leer ein Teil der Vorsorge. Wir möchten, dass Sie verstehen, was wir tun und warum. Fangen wir gleich damit an!

Zu Beginn einer jeden Prophylaxe steht das Gespräch mit unseren Patienten. Hier informieren wir uns über die häusliche Mundhygiene, Lebensgewohnheiten, Ernährungsverhalten oder aktuelle Krankheiten und Medikamenteneinnahmen – alles Dinge, die Ihre Mundgesundheit beeinflussen.

Im Anschluss erfolgt eine genaue Untersuchung von Zähnen und Zahnfleisch, damit wir wissen, wie wir den individuellen Gesundheitsfahrplan für jeden Patienten gestalten müssen. Hier prüfen wir spezielle zahnmedizinische Parameter, die für die weitere Behandlung wichtig sind:

  • Plaque-Index (PI): Überprüfung von Zahnbelägen an Zahnfleisch und in Zahnzwischenräumen
  • Blutungs-Index (BI): Überprüfung, ob bei vorsichtiger Berührung das Zahnfleisch zu bluten beginnt
  • Paradontaler Screening-Index (PSI): Überprüfung, wie gesund das Zahnfleisch ist. Mithilfe einer speziellen Parodontalsonde messen wir, ob und wie tief sich „Zahnfleischtaschen“ gebildet haben, sowie die Blutungsneigung

Diese Befunde sind wichtig, um das individuelle Risiko unserer Patienten für Krankheiten wie Karies und Parodontitis zu ermitteln. Je früher wir schädlichen Zahnbelag und Entzündungen entdecken und bekämpfen, desto größer ist die Chance auf gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch.

NEIN! Zahnfleischbluten ist nicht normal, sondern ein erstes Anzeichen von Entzündungen. Unsere Patienten wissen das – Sie auch? Fragen Sie das Team um Ester Hoekstra, unsere studierte Dentalhygienikerin: ☎️ 0491/63388

PZR: Die professionelle Zahnreinigung als Teil unserer Prophylaxe

Mindestens zweimal im Jahr gehört die professionelle Zahnreinigung als fester Termin in Ihren Kalender. Je nach akutem Befund, kann die PZR auch häufiger nötig sein. Hier geht es vor allem darum, die bakteriellen Zahnbeläge dort zu entfernen, wo Zahnbürste, Zahnseide oder Zwischenraumbürstchen an ihre Grenzen stoßen.

Bitte setzen Sie Prophylaxe und PZR nicht gleich: Die Professionelle Zahnreinigung ist ein wichtiger Teil eines umfassenden und modernen Prophylaxekonzepts – aber eben nur ein Teil!

Lernen Sie nun die wesentlichen Schritte der professionellen Zahnreinigung in Leer kennen:

  • Nach den oben beschriebenen Gesprächen und ersten Befunden (PI, BI, PSI), besprechen wir mit Ihnen die Ergebnisse und die notwendigen Konsequenzen.
  • Bevor wir mit der eigentlichen Zahnreinigung beginnen, färben wir Ihre Zähne mit einem speziellen Farbstoff an. So sehen wir gemeinsam den vorhandenen Zahnbelag (das sind die Stellen, die Sie auch zu Hause besonders im Auge haben sollten).
  • Wir entfernen bei Bedarf die oberflächlichen Beläge mit einem speziellen Gemisch aus Pulver und Wasser (Airflow).
  • Zahnstein und Beläge in den tieferen Zahnfleischtaschen entfernen wir mit speziellen Handinstrumenten und Ultraschall.
  • Auch die Zunge und die Zahnzwischenräume werden gründlich gereinigt.
  • Wir polieren und glätten die Oberfläche der Zähne. Das fühlt sich gut an und gibt Bakterien weniger Halt.
  • Bei Bedarf stärkt ein fluoridhaltiges Gel den Zahnschmelz, und sofern notwendig helfen antibakterielle Medikamente gegen Keime und Bakterien.

Mit diesen Maßnahmen lassen wir Sie aber noch nicht nach Hause gehen: Unsere geschulten Prophylaxe-Profis und Zahnarzt Lennard Bertram geben Ihnen noch wertvolle Tipps für einen mundgesunden Alltag.

Wir informieren Sie über …

… die passenden manuellen oder elektischen Zahnbürsten, Zahnpasten, Zahnseiden oder Interdentalbürstchen.

… die idealen Putz- und Reinigungstechniken.

… eine zahngesunde Ernährung und ein optimales Verhalten für gesunde Zähne und langehaltenden Zahnersatz.

Und das Wichtigste: Sie verlassen uns nie ohne den nächsten Termin zur Prophylaxe in Ihrer Zahnarztpraxis in Leer – also werfen Sie am besten direkt einen Blick in ihren Kalender und melden Sie sich bei Bedarf unter ☎️ 0491/63388

Zahn-Prophylaxe: Das Team für die Gesundheit unserer Patienten in Leer

Sie sind ein echter Glückspilz! In unserer Zahnarztpraxis treffen Sie sehr nette Mitarbeiterinnen, die sich mit Leidenschaft und Engagement um Ihre Zähne kümmern. Und noch besser: Unser Prophylaxe-Team ist auf höchstem Niveau ausgebildet. Behaupten viele? Stimmt, deshalb belegen wir es auch:

  • Ester Hoekstra hat Dentalhygiene in den Niederlanden studiert und verfügt über viele Jahre praktischer Erfahrung. Als Dentalhygienikerin (DH) mit Bachelorabschluss kennt sie die zahnmedizinischen Zusammenhänge bis ins Detail.
  • Selina Schimmanck ist ausgebildete ZMP (Zahnmedizinische Prophylaxe-Assistentin) und steht vor dem Abschluss der Weiterbildung zur DH.
  • Tina Biniaz ist ausgebildete ZMP (Zahnmedizinische Prophylaxe-Assistentin) und steht am Anfang der Weiterbildung zur DH.

Gemeinsam mit Zahnarzt Lennard Bertram bilden unsere Prophylaxe-Profis ein eingespieltes Team. Jeder kennt seine Aufgaben und setzt sie eigenverantwortlich um. Dabei leben und pflegen wir einen kollegialen fachlichen Austausch für das Beste, das wir in unserer Praxis haben – unsere Patientinnen und Patienten!

Auch Zahnimplantate und Zahnersatz sind bei uns in besten Händen. Mehr Infos auf unserer Seite “Wertvolles bewahren: Implantat-Prophylaxe in Ihrer Zahnarztpraxis”

Das Wohl unserer Patienten steht im Mittelpunkt

Es wäre ja auch schlimm, wenn es nicht so wäre. Wir möchten es aber nicht nur behaupten, sondern Ihnen auch erklären, wie wir Sie behandeln. Ester und Selina sprechen viel mit ihren Patienten und gehen soweit wie möglich schmerzfrei vor. Sollte die Behandlung für Sie unangenehm sein, reden Sie mit uns – auch geringste Schmerzen müssen nicht sein. Mit Oberflächenanästhetika, Lokalanästhesie oder Lachgas gestalten wir Ihre Behandlung so angenehm wie möglich.

Sie müssen uns nur sagen, wenn etwas nicht stimmt!

Zahnarzt Lennard Bertram in eigener Sache: Seitdem ich als Zahnarzt arbeite, habe ich noch nie so einen Erfolg gehabt wie jetzt: Prophylaxe und Parodontologie werden nach exakten Vorgaben umgesetzt, und wir erhalten mehr gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch als je zuvor. Dafür danke ich meinem wunderbaren Team!

Unsere Dentalhygienikerin Ester Hoekstra

Ester Hoekstra und Selina Schimmank sind Ihre Dentalhygienikerinnen aus Leer

In unserer Praxis setzen wir auf Professionalität und überlassen diese wichtige Aufgabe nur geschultem Fachpersonal. Ester Hoekstra hat sich in einer anspruchsvollen Aufstiegsfortbildung zur Dentalhygienikerin (DH) weitergebildet. Damit ist sie eine hochqualifizierte Fachkraft, die in enger Abstimmung mit Zahnarzt Lennart Bertram die therapiebegleitenden Maßnahmen für unsere Patienten plant und durchführt. Ester Hoekstra kümmert sich besonders intensiv um die nicht-chirurgische Parodontaltherapie, die professionelle Zahnreinigung und Prophylaxe. Auch die Ernährungsberatung gehört zu ihren Aufgaben.

Fragen und Antworten: Prophylaxe und professionelle Zahnreinigung

Auch wenn wir hier schon viele Themen behandelt haben, fassen wir wichtige Fragen unserer Patienten gerne noch einmal für Sie zusammen.

Wie sinnvoll ist die professionelle Zahnreinigung wirklich?

Die PZR ist mehr als einfach nur Zähneputzen und Zahnstein entfernen. Als Teil einer umfassenden Prophylaxe legen wir mit gesunden Zähnen und gesundem Zahnfleisch einen Grundstein für Ihre Lebensqualität. Wir entfernen bakterielle Beläge und senken so auch die Risiken für lebensbedrohliche Erkrankungen.

Was kostet eine Prophylaxe mit professioneller Zahnreinigung?

Die Kosten für Prophylaxe und PZR hängen von unserem Aufwand in der Praxis und von der Anzahl der Zähne ab. Gerne informieren wir Sie in unserer Praxis umfassend und erstellen für Sie einen individuellen Heil- und Kostenplan.

Welche Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine PZR?

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen generell nur die Kosten einer Zahnsteinentfernung. Weil aber auch die gesetzlichen Versicherer den Mehrwert einer gesundheitsorientierten Prophylaxe erkannt haben, bezuschussen sie immer häufiger die professionelle Zahnreinigung. Das Patientenportal Information Mundgesundheit informiert dazu: Kosten für die PZR – Krankenkassen bezuschussen die Professionelle Zahnreinigung.

In welcher Höhe sich die privaten Krankenversicherungen beteiligen ist abhängig vom jeweiligen Tarif.

Wie lange dauert eine professionelle Zahnreinigung?

Auch hier ist natürlich der jeweilige Aufwand entscheidend. Wenn Sie zum ersten Mal zu uns kommen, planen Sie bitte mindestens 90 Minuten Gespräch und Behandlung ein. Je besser sich Ihre Mundgesundheit entwickelt, umso weniger haben wir später zu behandeln!

Wie oft sollte eine PZR durchgeführt werden?

Wie die Kontrolle in unserer Zahnarztpraxis in Leer, so sollte auch die Prophylaxe mindestens alle sechs Monate durchgeführt werden. Je nach medizinischem Befund ist eine geringere Frequenz möglich, um die Bakterien so lange wie möglich an ihrem schädlichen Tun zu hindern. Wir erläutern Ihnen unser Konzept in jedem Fall transparent und verständlich.

Wie schmerzhaft ist die professionelle Zahnreinigung?

Wer behauptet, eine professionelle Zahnreinigung ist absolut schmerzfrei, der vergisst vor allem eines: Jeder Patient hat ein anderes Schmerzempfinden. Auch wenn unsere Prophylaxe-Profis sehr schonend und vorsichtig agieren – es kann auch einmal unangenehm werden. Sagen Sie es uns: Mit Oberflächenanästhetika, Lokalanästhesie oder Lachgas haben wir gute Möglichkeiten, Ihnen zu helfen!

Sie sind hier:
 >